The WSA Show wsa_logo_topThe WSA Show The Collections at WSA Materials at WSA
CONTACT US | myWSA EXHIBITOR SEARCH | FUTURE SHOW DATES | HOME

Visabestimmungen für ausländische besucher

Ein Event, wie die im Februar 2007 stattfindende WSA Show, die weltweit größte Verkaufsveranstaltung der Schuhbranche, können Sie einfach nicht verpassen! WSA hilft Ihnen gerne bei der Anmeldung und bei den Visa-Formalitäten.

Die U.S.-Regierung verlangt von Staatsbürgern bestimmter Länder, dass sie vor ihrer Einreise in die Vereinigten Staaten ein Visum beantragen. Die Visabestimmungen wurden vor kurzem verschärft, was dazu geführt hat, dass das Verfahren mehr Zeit in Anspruch nimmt als in der Vergangenheit. Nachfolgend sind einige wichtige Links und Informationen aufgeführt, die das Verfahren für Sie einfacher machen werden.

Nützliche Informationen

  1. Besuchen Sie die Website des U.S.-Außenministeriums (http://www.travel.state.gov). Hier erfahren Sie alles über die Änderungen der Einreisebestimmungen.
  2. Beantragen Sie Ihr Visum so früh wie möglich. Die nötigen Formulare können Sie unter folgender Adresse herunterladen: http://evisaforms.state.gov/.
  3. Bitten Sie die WSA auf Ausstellung eines Einladungsbriefes.
  4. Kontrollieren Sie das Gültigkeitsdatum Ihres Reisepasses.
  5. Melden Sie sich für die WSA Show erst nach Visumerteilung an.

Besucher mit Kindern
Kinder unter 16 Jahren haben keinen Zutritt zu den Ausstellungshallen während den normalen Öffnungszeiten. Ihr Einladungsschreiben gilt nur für Sie persönlich und Ausnahmen sind nicht vorgesehen. Bitte beachten Sie, dass wir in Zukunft keine Ausnahmen mehr machen werden.

Verfahrung zur Beantragung eines Visums
Die Änderung der Visabestimmungen und des Verfahrens zur Beantragung eines Visums werden voraussichtlich dazu führen, dass es länger dauern wird, bis das Visum effektiv ausgestellt wird. Deshalb ist es SEHR wichtig, dass Sie Ihr Visum frühzeitig beantragen. Wir empfehlen Ihnen, den Antrag so früh wie möglich zu stellen. Das Außenministerium gibt auf der nachfolgend angegebenen Website Auskunft über die zu erwartende Bearbeitungszeit http://www.travel.state.gov/visa/temp/wait/tempvisitors_wait.php.

Beantragen Sie das Einladungsschreiben der WSA für Ihren Visumantrag
Bitte beachten Sie: Es werden nur diejenigen Anträge bearbeitet, die unseren Bedingungen entsprechen.

Bedingungen für die Ausstellung eines Einladungsschreibens von WSA für den Visumantrag

Hinweise

  1. Sie müssen sich online registrieren und Ihren Antrag auf Ausstellung eines Einladungsschreibens für die WSA Show vor dem 25. Januar 2008 eingereicht haben, um ein Einladungsschreiben zu erhalten.

    Klicken Sie hier, um das Antragsformular herunterzuladen.

    Folgende Angaben sind notwendig:

    • Ihre Email Adresse
    • Ihr Geburtsdatum
    • Ihre Berufsbezeichnung
    • Ihre Reisepassnummer und/oder Ausweisnummer
    • Ihre Stand- oder Raumnummer (Nur für Aussteller)
    • Das für Sie zuständige US Konsulat
    • Falls Sie schon einmal an einer WSA Show teilgenommen haben, geben Sie bitte an, welche Events Sie besucht haben.
  2. Lieferart Internet – Sofortiger Erhalt des Schreibens (empfohlen). Wenn Sie bei "Lieferart - Internet" auswählen, wird Ihre Einladung automatisch auf dem Bildschirm generiert und Sie haben die Möglichkeit. den Brief von Ihrem Computer aus auszudrucken. Dieser Brief wird von nahezu allen Mitarbeitern der örtlichen US Botschaften als Originalbrief für die Visa Beantragung anerkannt.
    Einzelpersonen, die einen offiziellen Ausdruck des Einladungsschreibens benötigen, senden wir den Brief mit normaler Post gegen eine Gebühr von $25. Sie müssen bitte mit einer Lieferzeit von drei bis vier Wochen rechnen. Neu: Falls Sie wünschen, können Sie sich Ihr Einladungsschreiben per Eil Courier gegen eine Gebühr von $50 zusenden lassen.

Jeder Besucher der WSA Show muss sich online anmelden.

Wenn Sie das erste Mal als Einkäufer an der WSA Show teilnehmen, müssen Sie sich zuerst anmelden und zwei der unten aufgeführten Geschäftnachweise erbringen:

  • Geschäftserlaubnis
  • Visitenkarte
  • Mietvertrag, der auf Ihren Firmennamen lautet
  • Umsatzsteueridentifikationsnummer
  • Kontoauszug mit Ihrem Namen und dem Namen Ihres Unternehmens
  • Schreiben eines Herstellers, der bestätigt, dass Sie einen Termin mit ihm auf der WSA Show vereinbart haben (auf Geschäftspapier des Herstellers)
  • Rechnung eines Herstellers


Bitte beachten Sie:

  1. Anträge, die nach dem 25. Januar 2008 bei WSA eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden.
  2. Füllen Sie für jede Person einen extra Antrag auf Einladungsschreiben aus.
  3. Nur Anträge über das online Anmeldeformular werden bearbeitet. Der Erhalt eines WSA Einladungsschreibens ist keine Garantie für ein Visum. Der Brief ist lediglich eine Zusatzinformation, das die Besuchsabsicht des Antragstellers begründet. Die Beamten der US Botschaften oder Konsulate betrachten die Gesamtsituation des Antragstellers, um die Voraussetzungen für eine Visumerteilung zu beurteilen.




Wichtige Visabestimmungen für internationale Medienvertreter
Ausländische Medienvertreter sollten ein I-Visum haben. Die Einreise ist nicht garantiert, wenn Sie einfach nur auf das Visa Waiver Programm zurückgreifen, um als Journalist in den U.S.A. tätig zu werden. Informieren Sie sich auf der Website des U.S.-Außenministeriums, auf der Sie auf die Website der zuständigen U.S.-Botschaft Ihres Landes weitergeleitet werden, auf der Sie mehr Informationen über das I-Visa Programm erhalten.

Visa Interview
Ein persönliches Interview ist zu Beginn des Verfahrens vorgesehen. Dies kann die Bearbeitungszeit weiter in die Länge ziehen. Es ist zu erwarten, dass immer weniger Ausnahmegenehmigungen erteilt werden, was das Erscheinen bei diesem Interview angeht. WSA kann Ihnen bei dem Interview leider nicht behilflich sein und kann auch nicht bei der Botschaft oder beim Konsulat in Ihrem Namen anrufen, um das Verfahren zu beschleunigen. Falls Ihnen die Einreise verweigert wird, können Sie erneut einen Antrag stellen, sobald Sie den Nachweis erbringen können, dass die Gründe, die zu dieser Verweigerung geführt haben, nicht länger Bestand haben. Falls Sie diesen Beweis nicht erbringen können, sind die Beamten nicht verpflichtet, Ihren Fall noch einmal zu überprüfen.

Wie finden Sie die zuständige U.S.-Botschaft oder das Konsulat Ihres Landes
Auf folgender Website http://www.travel.state.gov/travel/tips/embassies/embassies_1214.html können Sie die für Sie zuständige Botschaft oder das zuständige Konsulat finden.

Visumfreies Reisen - Visa Waiver Programm
Das Visa Waiver Programm (VWP) ermöglicht es den Bürgern einiger Länder, für einen Zeitraum von weniger als 90 Tagen geschäftlich oder privat in die U.S.A. einzureisen, ohne dafür ein Visum beantragen zu müssen. Nicht alle Länder nehmen an diesem Programm teil. Auf der Website des U.S.-Außenministeriums http://www.travel.state.gov/ finden Sie eine vollständige Liste aller teilnehmenden Länder.

Wichtige Änderungen im Hinblick auf das Visumfreie Reisen:
Maschinenlesbare Pässe – Der U.S.-Außenminister hat die Frist bis zum 26. Oktober 2004 verlängert. Ab diesem Termin müssen alle Reisenden, die das Visa Waiver Programm in Anspruch nehmen möchten und die aus den 21 Staaten stammen, die an diesem Programm teilnehmen, bei Einreise in die U.S.A. einen maschinenlesbaren Reisepass vorlegen. Anderenfalls müssen Sie ein Visum beantragen. Bereits seit dem 1. Oktober 2003 müssen Reisende aus 5 Ländern, die am Visa Waiver Programm teilnehmen, entweder einen maschinenlesbaren Reisepass vorlegen oder ein Visum beantragen. Weitergehende Informationen erhalten Sie unter http://www.travel.state.gov/vwp.html klicken Sie einfach auf: What I Need to Know About the VWP and the Required Machine-Readable Passport. Reisende aus Andorra, Belgien, Brunei, Liechtenstein und Luxemburg, die im Rahmen des Visa Waiver Programms in die U.S.A. einreisen, benötigen bereits seit dem 15. Mai 2003 einen maschinenlesbaren Reisepass.

Was ist ein maschinenlesbarer Reisepass?
Ein maschinenlesbarer Reisepass enthält biographische Daten, die gemäß internationalen Bestimmungen auf der Passbildseite angegeben werden. Die Größe des Passes und des Fotos und die Anordnung der Datenfelder, insbesondere der zwei maschinlesenbaren Datenzeilen in optimierter Schriftart (OCR-B) auf der Passbildseite, entsprechen den Vorgaben der internationalen Luftfahrtorganisation (ICAO), (ICAO-Norm 9303, Teil 1, maschinenlesbarer Reisepass). OCR-B steht für die optimierte Schriftart der Größe B. Falls Sie noch weitere Fragen zu Ihrem Reisepass haben sollten, nachdem Sie die obigen Informationen aufmerksam durchgelesen haben oder weitere Fragen, die man nur in Ihrem Heimatland beantworten kann, dann wenden Sie sich bitte, an die Behörde, die in Ihrem Land für die Ausstellung eines Reisepasses zuständig ist oder besuchen Sie folgende Website: http://www.travel.state.gov/.

Was sind die Bedingungen dafür, dass meine Einreise unter das Visa Waiver Programm fällt?

  • Sie müssen die Staatsangehörigkeit eines Staates haben, der an diesem Programm teilnimmt.
  • Sie müssen über einen gültigen Reispass verfügen, der von einem Land ausgestellt wurde, das an diesem Programm teilnimmt.
  • Ihr Reisepass muss maschinenlesbar sein.
  • Ihre Aufenthaltsdauer muss bei unter 90 Tagen liegen, dabei ist es ganz gleich, ob Sie geschäftlich (Teilnahme an wissenschaftlichen, Weiterbildungs- oder Geschäftsveranstaltungen, Konferenzen oder Seminaren) oder privat einreisen. Eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes oder das Überwechseln in eine andere Visa-Kategorie ist im Rahmen des Visa Waiver Programms nicht gestattet.

Vertreter der ausländischen Presse, von Radiosendern, des Fernsehens oder anderer Medien benötigen ein Journalistenvisum, ein so genanntes I-Visum und können nicht unter dem Visa Waiver Programm in die U.S.A. einreisen. Weitergehende Informationen sind unter folgender Adresse erhältlich: http://www.travel.state.gov/.

| TERMS AND CONDITIONS | PRIVACY POLICY | ABOUT WSA | SHOW SPONSORS | SITE MAP